Avv. Dr. Corinna Marzi
Ist in Rom geboren und besitzt die italienische und deutsche Staatsbürgerschaft. Sie hat das Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Rom “La Sapienza” mit einem Vortrag zu ihrer Abschlussarbeit “Die Computerkriminalität in Italien und Deutschland” abgeschlossen.
Sie ist seit November 2001 zugelassene Rechtsanwältin. Ihre Tätigkeitsschwerpunkte sind Zivilrecht, insbesondere Internationales Privatrecht, Bankrecht, Familienrecht und Nachlassrecht. Sie spricht neben Italienisch auch Deutsch (Muttersprache) und Englisch.
Sie ist in der Liste der deutschsprechenden Anwälte der deutschen Botschaft in Rom eingetragen und Mitglied der Vereinigung für den Gedankenaustausch zwischen italienischen und deutschen Juristen. Sie ist Mitglied des Canova Club, Mitglied der Kommissionen „Junge Anwälte“ und „Familie und Jugend“ im Auftrag der Anwaltskammer Rom gewesen; sie ist außerdem Mitglied des A.I.A.F. (Italienische Vereinigung der Anwälte für Familienrecht); Mitglied des Osservatorio Nazionale Civile für Familien- und Jugendrecht, und des I.A.C.P. (International Academy of Collaborative Professionals); sie ist Mitglied des I.I.C.L. (Italienisches Institut für Collaborative Law) und dessen nazionalen Vostandes.


Zurück zur Rechtsanwaltskanzlei